Home

Die Gesellschaft für Sprachtechnologie und Computerlinguistik e.V. (GSCL) ist der wissenschaftliche Fachverband in den deutschsprachigen Ländern und Regionen für maschinelle Sprachverarbeitung in Forschung, Lehre und Beruf. Sie ist aktiv um Verbindungen zwischen Hochschulen und Industrie bemüht und unterstützt die Zusammenarbeit mit Nachbardisziplinen und unterhält Kontakte zu den entsprechenden Fachverbänden.

LinkedIn Gruppe

Aktuelles

23. September 2021: Der GSCL-Arbeitskreis "Texttechnologie" lädt ein zu Einreichungen für das 2022 erscheinende JLCL-Sonderheft "Computerlinguistische Herausforderungen, empirische Erforschung & multidisziplinäres Potenzial deutschsprachiger Songtexte". [Call for Papers]

9. September 2021: Alle zwei Jahre vergibt die GSCL zwei mit jeweils 400 Euro dotierte Preise für die beste studentische Bachelor-Abschlussarbeit sowie für die beste Master-Arbeit auf dem Gebiet der Sprachtechnologie und Computerlinguistik. Preisträger in der Kategorie Bachelor für die Auswahlrunde 2019-2021 ist Yannic Bracke (Universität Potsdam) für seine Arbeit und Präsentation zum Thema „Automatic text classification with imbalanced data – Building a frame classifier from a corpus of editorials“. In der Kategorie Master gewann Marie Bexte (Universität Duisburg-Essen), deren Arbeit den Titel „Combined Analysis of Image and Text Using Visio-Linguistic Neural Models – A Case Study on Robustness Within an Educational Scoring Task“ trägt. Wir gratulieren den Preisträger*innen herzlich zu ihren hervorragenden Arbeiten.

30. August 2021: Die GSCL Talks sind zurück aus der Sommerpause. Wir starten am 16. September 2021 um 16 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Dr. Alexander Koller (Universität des Saarlandes) zum Thema "Compositional Semantic Parsing" (Details hier).

27. Juni 2021: Unter dem Link gscl.org/de/resources sind ab sofort Materialien verfügbar, die in Folge des GSCL Ethik-Workshops 2020 erarbeitet wurden. Die Sammlung beinhaltet Lehrmaterial zum Thema Ethik in der Sprach- und Textverarbeitung sowie einen Fragebogen, der den zukünftigen Organisatoren von GermEval Shared Tasks eine Hilfestellung leisten soll.

[Nachrichten-Archiv]